Lauter überregionale Gäste beim "Parksong"

Bei der 142. Auflage haben drei Bands Premiere.

Die Sommerpause ist vorbei und die seit 2005 monatlich stattfindende Niederstromsession "Parksong" startet bereits in ihre 142. Auflage. Rekrutiert sich die Veranstaltung im Regelfall überwiegend aus lokalen Teilnehmern, so ist es Organisator Klaus Reiter dieses Mal gelungen, den Abend mit drei überregionalen Formationen zu besetzen. So haben sich für den 28.09.2023 musikalische Gäste aus Zweibrücken, Blieskastel und Neunkirchen angesagt. Wie immer ist Beginn um 19:30 Uhr in "Kuchems Brauhaus". Und auch dieses Mal werden die Einnahmen aus dem Sammelhut am Jahresende für einen sozialen Zweck gespendet. Da die Veranstaltung erfahrungsgemäß gut besucht wird, ist eine rechtzeitige Tischreservierung ratsam.

BatweazleAus dem Raum Blieskastel/Gersheim kommt die Formation "Batweasel", die bereits vor Jahren in anderer Besetzung als "Us and Them" bei Parksong" gespielt hatte. Der Bandname erinnert natürlich unverkennbar an den Kultzauberer Catweazle aus den 80ern. Spielt das Quartett normalerweise vorwiegend bekannte Titel von Kultbands, so werden sie speziell für diesen Abend bewusst unbekanntere englisch- und deutschsprachige Songs in eigenwilligen Versionen spielen. Seit ihrem Bestehen 2015 hat man sich hauptsächlich im benachbarten Saarland bei Dorffesten, Kneipen und privaten Feiern einen guten Namen erspielt. Die Besetzung: Thomas Blatt (Gesang, Perkussion, Flügelhorn), Mike Schmitt (Gesang, Bass, Flöten, Akkordeon), Michael Schieber (Gesang, Gitarre), Volker Löckelt (Gesang, Gitarre, Ukulele). http://batweasel.de

Steely Tones"Steely Tones" nennt sich ein Trio, das aus Neunkirchen kommt. Obwohl die Formation um Frontfrau und Sängerin Maria Siener erst seit knapp einem Jahr besteht, konnten sie sich bereits ihre ersten Meriten in Kirrberg (Ski- und Wanderhütte), Homburg (Bierwanderung) und Saarbrücken (St. Elegiuskirche) verdienen. Komplettiert wird die Formation durch Bernd Sticher (Gesang, Gitarre, Mundharmonika) und Hans Dinger (Gitarre, Mandoline). Auf der Setliste stehen Klassiker wie z. B. "Whiskey In The Jar" (Thin Lizzy), "These Boots Are Made For Walking" (Nancy Sinatra) oder "Suspicious Mind" (Elvis Presley), aber auch weniger bekannte Songs, darunter bspw. "Dead Flowers" (Rolling Stones) oder "Done With Bonaparte" (Mark Knopfler)

Zwei DrittelWahrlich keine Unbekannten sind die Mitglieder des Duos "Zwei Drittel". Sabine Deller (Gesang) und Markus Wille (Gesang, Gitarre). Beide sind bereits seit mehr als 20 Jahren hauptsächlich im Raum Zweibrücken sehr aktiv. Deller ist – neben anderen musikalischen Aktivitäten – derzeit die Frontfrau der "Hubert House Band", einer Formation, die in der dortigen Region eine Art Kultstatus hat. Auch ihr männlicher Partner, der in der gleichen Band spielt, ist darüber hinaus sehr erfolgreich mit seinem zweiten Duo "The Red Couch", mit dem er inzwischen überregional bekannt ist. Aufgrund der immensen Erfahrung dürften mit Titeln wie etwa Don Mc Leans "American Pie", Albert Hammonds "Free Electric Band" oder Barclay James Harvest "Hymn" für anspruchsvolle Unterhaltung gesorgt sein. Die Bedeutung des Bandnamens wird an diesem Abend sicherlich erklärt werden.

Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der nächste "Parksong" findet traditionell am letzten Donnerstag eines Monats, also am 26.10.2023 statt.

Foto: Zwei Drittel (Christine Moser) Sabine Deller, Markus Wille
Foto: Batweasel (privat) Thomas Blatt, Mike Schmitt, Volker Löckelt, Michael Schieber (v.l.n.r.)
Foto: Steely Tones (Christine Raubuch) Bernd Sticher, Maria Siener, Hans Dinger

   

Nächste Session:  

2 Tage bis zum:
144. Parksong (30.11.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.