Letzter "Parksong" vor der Sommerpause

Die 141. Auflage mit einem Überraschungsduo

Auch bei der letzten Ausgabe vor der Sommerpause sorgt "Parksong" wieder für unerwartete Überraschungen. So teilen sich die Lokalheroen Jonas Vogel und Bastian Welker die Bühne mit dem Duo "Two Young" aus Zweibrücken und der Formation "The Oh' Jesses" aus dem Dahner Tal. Die Veranstaltung am 25.05.2023 - traditionell immer der letzte Donnerstag im Monat – findet wie immer bei freiem Eintritt in "Kuchems Brauhaus" statt. Am Jahresende werden die Gelder aus dem Sammelhut an eine soziale Einrichtung gespendet.

Jonas Vogel u Bastian Welker Foto Nadja MuellerImmer wieder finden sich Musiker recht spontan zusammen, die in dieser speziellen Kombination noch nie bei "Parksong" zusammengespielt haben, die aber in der hiesigen Musikszene bekannt sind. Dies ist der Fall bei den Sängern und Gitarristen Jonas Vogel und Bastian Welker, die beide echte Pirmasenser sind. Vogel ist überwiegend als Solist unterwegs, während Welker ein gefragter Musiker bei beliebten Sessions wie z. B. dem X-Mas-Jam oder dem Osterrock ist. Außerdem sind die beiden schon seit Jahren musikalische Stammgäste im Pirmasenser Irish Pub. Ihr Set besteht an diesem Abend aus einem bunten Mix quer durch die Jahrzehnte zeitgenössischer Rock- und Popmusik. Dabei sind eher balladeske Songs von Simon & Garfunkel oder Ed Sheeran, aber auch Titel härterer Gangart von den Foo Fighters oder Rage against the machine.

Katrin Seibert und Thomas SchneiderDie Sängerin Katrin Seibert und der Gitarrist Thomas Schneider, besser bekannt als "Two Young", gastierten schon öfters bei der Akustiksession. Über ihre Duo-Arbeit hinaus sind beide durch die Mitarbeit in diversen lokalen Formationen ein fester Bestandteil der Zweibrücker Musikszene. Charakteristisch sind Seiberts variable Stimme, die einem Rocktitel ebenso Glaubhaftigkeit zu vermitteln vermag wie einer gefühlvollen Ballade und Schneiders exzellente Gitarrenarbeit. Beide arbeiten außerdem schon seit Längerem mit Parksong-Organisator Klaus Reiter zusammen. In ihrem musikalischen Reisegepäck dürften die beiden auch dieses Mal wieder eine Palette von bekannten Rock- und Popsongs aus den vergangenen Jahrzehnten dabeihaben.

The Oh' JessesBereits zum zweiten Mal seit 2018 mit dabei sind "The Oh' Jesses". Mit einem gewissen Understatement bezeichnet sich die Formation als "Hausmusiker", die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, die bei Engagements erzielten Gagen konsequent für wohltätige Zwecke zu spenden. Die Band besteht seit 2012, hat einige Umbesetzungen hinter sich und sich seit ihrem Bestehen einen respektablen Namen erspielt. Musikalisch ist die Formation recht breit aufgestellt. Neben Classic Rock und Singer-/Songwriter-Material finden sich auch Songs aus der Country & Western Musik, deutschsprachige und sogar eigene Titel in ihrem Repertoire. Die aktuelle Besetzung besteht aus Hans und Ellen Meier (Gesang, Gitarre), Michael Weis (Gitarre, Gesang), Jürgen Birkenmeier (Bass, Bluesharp, Gesang), Wolfgang Meier (Schlagzeug). https://www.theohjesses.de

Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877, oder per E-Mail an klaus.reiter@parksong.de. Der nächste "Parksong" findet traditionell am letzten Donnerstag eines Monats, also am 28.09.2023 statt.

Jonas Vogel (li.)/Bastian Welker (Foto: Nadja Müller)
Two Young: Thomas Schneider/Katrin Seibert (Foto: Friedrich Herrmann)
The Oh' Jesses: Wolfgang Meier, Ellen Maier, Jürgen Birkenmeier, Hans Meyer, Michael Weis (Foto: Wolfgang Meier)

   

Nächste Session:  

8 Tage bis zum:
150. Parksong (30.05.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.