Bunt – bunter – Parksong

Weitgereiste Gäste bei der 72. Auflage – u. a. mit Birgit Funda

Frage: Wo bekommt man Punk-, Rock- und Metal-Songs in akustischem Gewand, selten gehörte und gespielte Hits aus den 60’ern und Irish Folk an einem Abend zu hören? Antwort: Bei "Parksong", der Niederstromsession, die seit Oktober vergangenen Jahres in "Kuchem's Brauhaus an jedem letzten Donnerstag über die Bühne geht.

Foto: Peter Weis, Christian Schuttpelz ("Zwangsanomalie")Hinter dem etwas seltsam anmutenden Namen "Zwangsanomalie" verbergen sich der Pianist Peter Weis aus Wiesbaden und der Sänger Christian Schuttpelz aus Mainz, die ursprünglich aus dem heimischen Münchweiler stammen. Die beiden Musiker haben sich u.a. auf ungewöhnliche und zum Teil verfremdete Coverversionen von Punk-, Rock- und Metalsongs spezialisiert, die man in dieser Besetzung nicht erwarten würde. In letzter Zeit haben Zwangsanomalie außerdem eine ausgeprägte Vorliebe für Songs der Band Selig entwickelt. Ein Auszug aus ihrem aktuellen Programm: "One More Walk" (Ezio), "Needing/Getting" (OK Go), "Creep" (Radiohead), "Black" (Pearl Jam), "Struck a Nerve" (Bad Religion). Das Duo besteht bereits seit 2003; seit 2008 spielt man verstärkt im Großraum Wiesbaden/Mainz. zwangsanomalie.de

Aus dem Raum St. Ingbert kommt das Quintett "Wood, Steel & Voices" um den Sänger und Gitarristen Stefan Faas. An seiner Seite die Sängerin Simone Rudolph, der Gitarrist Dirk Engler, der Bassist Gert Pfeiffer, sowie der Percussionist Roland Lück. In der aktuellen Besetzung arbeitet die Formation zwar erst seit 2011 zusammen, alle Musiker verfügen jedoch über eine langjährige Erfahrung in diversen saarländischen Bands. Man setzt beim Programm auf Abwechslung. Betagtere Songs, aber auch aktuelle Titel stehen auf ihrer Setliste. Darüber hinaus darf es dann auch mal ruhig das ein oder andere Stück aus der ‚zweiten Reihe‘ sein, das man eher selten im Radio zu hören bekommt wie bspw. "These boots are made for walking", das Frank Sinatras Tochter Nancy Mitte der 60’er Jahre zu einem Millionenseller gemacht hat. Fast in Vergessenheit geraten ist auch "Sunny", der einzige Hit des amerikanischen Songwriters Bobby Hepp aus dem Jahre 1966. Wenig bekannt dürfte auch die Tatsache sein, dass dieser Song von vielen anderen namhaften Interpreten gecovert wurde u. a. von Wilson Pickett, James Brown oder Dusty Springfield. woodsteelandvoices.de

Sozusagen eine alte Bekannte ist die Sängerin Birgit Funda, die dem Pirmasenser Gospelchor "Churchies" ihre außergewöhnliche Stimme leiht und über die bereits 2007 die Lokalpresse urteilte, dass "nicht nur das Volumen der Stimme überzeugt, sondern auch das Selbstbewusstsein, mit dem sie ihre Stücke interpretiert."Begleiten wird sie an diesem Abend der Pianist und Gitarrist Hans "Flabbes" Scharf, der über Jahre in den gefragtesten Bands der Region gespielt hat und der seit einiger Zeit mit dem "Parksong"- Impresario Klaus Reiter zusammenarbeitet. Funda, die bisher eher balladeske Songs bevorzugt hat, wird dieses Mal vorwiegend Folksongs aus dem irischen Bereich präsentieren. Unterstützung erhält sie dabei auch von Isolde Ernst (Gesang, Gitarre, Flöte).

Die Veranstaltung am 28. März beginnt wie immer um 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Interessierte an den kommenden "Parksong"-Abenden wenden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 06331 803008 bzw. 0176 96356877.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (72. Park Song Pressekritik.jpg)72. Park Song Pressekritik.jpg[ ]231 KB
   

Nächste Session:  

14 Tage, 14 Stunden, 40 Minuten, 47 Sekunden bis zum:
138. Parksong (23.02.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.