"Parksong" ausschließlich mit Solisten

Die 137. Auflage u. a. mit Markus Eisel und Wolfgang Matheis

An manchen Abenden standen insgesamt schon 15 und mehr Musiker auf der Bühne. Manchmal kommt die Akustiksession aber auch mit deutlich weniger Personal aus. So wird die 137. Auflage ausschließlich von Solisten bestritten. Die in der Region bekannten Musiker Markus Eisel und Wolfgang Matheis, aber auch Organisator und Impresario Klaus Reiter sind mit von der Partie. Alle Akteure bieten Musik aus unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Veranstaltung am 26.01.2023 findet wie immer in "Kuchems Brauhaus statt. Der Eintritt ist frei, der Erlös aus dem Sammelhut wird am Jahresende für einen sozialen Zweck gespendet. Beginn ist 19:30 Uhr.

Markus EiselAls einen der wirklich "Großen" in unserer Region darf man ohne Zweifel Markus Eisel nennen, weil er es als reiner Amateurmusiker geschafft hat, mit tatsächlichen Größen (Manfred Mann's Earth Band, Beatrice Egli, Kelly Familiy, UKW, Peter Schilling, Markus, Fools Garden, Heroes del Silencio, Dieter Thomas Kuhn, Wolfgang Niedecken, Rodgau Monotones u. a.) die gleiche Bühne zu teilen. Der viel beschäftige Musiker aus Dahn ist schon seit 1981 Rockmusiker und ist bzw. war als Sänger, Keyboarder, aber auch als Songschreiber bei "Brass Machine", der "Magda Beinhoch Bande" und anderen Formationen aktiv. Mit seiner erfolgreichsten Band "Saftwerk" ist er seit 25 Jahren im gesamten Bundesgebiet, der Schweiz, Österreich und Luxemburg unterwegs. Er ist außerdem Frontmann und Namensgeber der Herbert-Grönemeyer-Tribute-Band "Eiselmeyer". Ganz entgegen seiner sonstigen Gepflogenheiten kommt Eisel an diesem Abend nicht mit einer gesamten Band, sondern begleitet sich am Piano. Auf seiner Setliste stehen z. B. Songs von Grönemeyer, Rio Reiser, BAP und den Sportfreunden Stiller. https://www.saftwerk.de

Wolfgang MatheisAuch Wolfgang Matheis betrat bereits 1981 zum ersten Mal eine Bühne. Der gebürtige Rodalber spielte als Bassist schon in etlichen regionalen Bands (Voltage, Zeitlos, Justice, Liquid Chrome, U.G.O.). Aktuell ist er in der Oldie-Band "To remember" aktiv und spielt dort ebenfalls den Bass. Parallel dazu ist Matheis aber auch schon seit vielen Jahren als Solist sehr erfolgreich in der Region unterwegs. Auf Stadt- und Dorffesten, in Kneipen, Biergärten und Bars ist der Sänger und Gitarrist ein gern gesehener musikalischer Gast. Auch an diversen Benefizveranstaltungen hat er schon teilgenommen. Matheis ist ein glänzender Unterhalter und wird auch beim aktuellen "Parksong" wieder für die notwendige Stimmung sorgen. Dementsprechend ist sein Programm breit gefächert. Es reicht von Rockklassikern (Pink Floyd, Lynyrd Skynyrd, Brian Adams, Creedence Clearwater Revival) über Glam Rock (Sweet, Slade) bis hin zum Deutschrock (BAP, Spider Murphy Gang, Ärzte).

Klaus Reiter, Foto: M. FuhserOrganisator Klaus Reiter hat sich ein ganz anderes Genre vorgenommen. Wer den Sänger und Gitarristen kennt, weiß, dass er nicht nur ein großer Verehrer der deutschen Liedermacher (Hannes Wader, Reinhard Mey, Konstantin Wecker, Klaus Hoffmann) ist. Auch dem anglo-amerikanischen Äquivalent, den großen Singer-/Songwritern gilt seine Bewunderung. Aus diesem Grund hat er ein entsprechendes Set zusammengestellt. Bewusst verzichtet Reiter einerseits auf die sattsam bekannten Titel und hat eher Stücke aus der "zweiten Reihe" ausgesucht. So wird er z. B. von Bob Dylan "The Times They Are A-Changing", von John Denver "This Old Guitar" oder von Paul Simon "Kathy’s Song" spielen. Andererseits werden aber auch Klassiker wie "If You Could Read My Mind" (Gordon Lightfoot), "I Am … I Said" (Neil Diamond) oder "Walking In Memphis" (Marc Cohn) zu hören sein.

Wer einmal aktiv teilnehmen möchte, melde sich bitte unter den Tel. Nrn. 06331 803008 bzw. 0176 96356877 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Der nächste "Parksong" findet traditionell am letzten Donnerstag eines Monats, also am 23.02.2023 statt.

Foto: Markus Eisel (privat)
Foto: Wolfgang Matheis (Foto-Studio Müller)
Foto: Klaus Reiter (Markus Fuhser)

   

Nächste Session:  

14 Tage, 14 Stunden, 25 Minuten, 29 Sekunden bis zum:
138. Parksong (23.02.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.