Wohl schmeckender musikalischer Eintopf

39. Parksong u. a. mit Svenja Hinzmann und "Two For You"

Am kommenden Montag, den 25.05.2009, erlebt Parksong seine 39. Auflage. Wie immer am letzten Montag eines jeden Monats treffen sich hier Musikerinnen und Musiker akustisch orientierter Musik zum gemeinsamen Musizieren im Pirmasenser "ParkPlatz" ...

Wie schon so oft hat es der Pirmasenser Sänger und Gitarrist Klaus Reiter geschafft, auch neue Gesichter zu präsentieren.

So sind Wolfgang Sing aus Clausen und Dirk Kühn aus Hütschenhausen - beide singen und spielen akustische Gitarre - zum ersten Mal mit dabei. Aus ihrem reichhaltigen Programm werden sie u. a. "Your Body Is A Wonderland" (John Mayer), "Hole Hearted" (Extreme), Tequila Sunrise" (Eagles) und "Neon" (John Mayer) präsentieren. Das Duo nennt sich im übrigen "Two For You".

Nach längerer Parksong Abstinenz wird auch Svenja Hinzmann, die Pirmasenser Sängerin, deren Stimme eigentlich keine Grenzen gesetzt sind und die damit immer wieder die Zuhörer verblüfft, mal wieder 'am Start' sein. Begleiten wird sie Sebastian Wust, ein Pianist allererster Güte. Zu hören sein wird Musik aus dem Blues- und Jazzbereich, aber auch ein Flamenco von Chick Corea steht auf der kleinen Setliste. Und nur eine Sängerin wie Hinzmann schafft es, bspw. Songs von Joni Mitchell in deren Außergewöhnlichkeit zu interpretieren.

Hinter dem spitzbübisch klingenden Namen "Men Without Horses" verbirgt sich mittlerweile das Duo Fred. G. Schütz (Gesang, Gitarre, Mundharmonika) und Max Paul (Piano). Der Dylan Spezialist Schütz wird auch heuer seinem großen Vorbild huldigen. Das Publikum darf sich auf drei Titel des Meisters ("Is Your Love In Vain", "One More Cup Of Coffee", "Senor"), aber auch Stücke von Hank Williams und Jerry Lee Lewis freuen. Unterstützt werden sie von dem Saxofonisten Uwe Hermann aus Vinningen. Mit Sicherheit wird der "Rheinpfalz" Karikaturist seine Töne ähnlich prägnant setzen wie seine spitze Feder.

Klaus Reiter wird sich - wie bereits beim letzten Parksong - dem deutschsprachigen Liederbereich widmen. Zusammen mit dem Pianisten Claude LeMaire, dem Bassisten Michael "Blacky" Schwartz und dem Percussionisten Julian Rabung werden Stücke von Marius Müller-Westernhagen, aber auch "Salambo" des Berliner Chansoniers und Liedermachers Klaus Hoffmann zu hören sein.

Der kurzweilige Abend beginnt wie üblich pünktlich um 21:00 Uhr mit Hannes Waders musikalischer Begrüßung "Gut wieder hier zu sein" und endet um 24:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Interessierte für den 40. Parksong nach der traditionellen Sommerpause am 28.09.2009 melden sich bitte telefonisch unter 06331 803008 bzw. 0176 96356877 oder E-Mail klaus.reiter@lowweb.net

Parksong fällt im Juni übrigens aus, da bereits am 05. Juli im Rahmen des Stammhausfestes - wie bereits im letzten Jahr - ein Summer Special stattfinden wird.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (39. Park Song Vorbericht.jpg)39. Park Song Vorbericht.jpg[ ]273 KB
   

Nächste Session:  

8 Tage bis zum:
150. Parksong (30.05.)

   

Newsletter  

   

Benutzer Login  

   
© Parksong

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.